Tierseuchen & Tierkörperbeseitigung

Das Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung ist zuständig für die Tierseuchenüberwachung im Landkreis Rastatt. Durch gezielte Programme und Kontrollen werden tierseuchenrechtliche Vorschriften in landwirtschaftlichen Betrieben, Hobbytierhaltungen aber auch im Reiseverkehr mit Tieren kontrolliert. Die korrekte Kennzeichnung von Tieren, die Einhaltung des Verbotes der Speiseabfallverfütterung an Klauentiere und Geflügel sowie die ordnungsgemäße Entsorgung von Tierkörpern und Tierkörperteilen werden überwacht. Darüber hinaus wird die Einhaltung bestimmter vorgeschriebener Impf- und Untersuchungsintervalle überprüft, um möglichen Tierseuchen vorzubeugen. Im Seuchenfall muss durch entsprechende Massnahmen (Sperrung von Betrieben, Rückverfolgung von Tierlieferungen, Quarantäne oder Tötung von Tieren) die Seuche getilgt und deren Ausbreitung verhindert werden.

Folgende Aufgaben ergeben sich:

  • Registrierung von Tierhaltungen
  • Überprüfungen von landwirtschaftlichen Tierhaltungen, gewerblichen Tierhaltungen und Züchtern von Tieren
  • Überwachung des Tierverkehrs und Tierhandels sowie von Kleintierveranstaltungen
  • Genehmigungen für Zucht und Handel mit Tieren
  • Ausstellung von amtstierärztlichen Zeugnissen für Tiere im Reiseverkehr
  • Spezielle Bekämpfungsmaßnahmen beim Auftreten von Tierseuchen
  • Überwachung der Tierkörperbeseitigung

Usutu-Virus

Informationen zum Usutu-Virus finden Sie hier.

Europäischen und Afrikanischen Schweinepest

Informationen zur Europäischen und Afrikanischen Schweinepest finden Sie hier.

Geflügelpest

Informationen zur Geflügelpest finden Sie hier.

Blauzungenkrankheit (BT, Bluetongue)

Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Blauzungenkrankheit (BT, Bluetongue)

Rindertuberkulose

Informationen zur Rindertuberkulose finden Sie hier.

Tollwut

Informationen über Tollwut finden Sie beim Ministeriums für Ländlicher Raum und Ernährung

Fuchssammelstellen des Landkreises Rastatt:

  • Städtischer Bauhof, Josef-Haas-Straße 26, 76593 Gernsbach, Telefon: 07224 650420
  • Hans-Peter Girrbach, Hauptstraße 28, 76596 Forbach, Telefon: 07228 2334
  • Landratsamt Rastatt, Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung, Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt, Telefon: 07222 381-2413

Untersuchungsantrag auf Tollwut (PDF, 31 KB)

Neukonzeption der Tollwutüberwachung (PDF, 73 KB)

Tollwutüberwachung im Jahr 2017 (PDF, 126 KB)

Schmallenberg-Virus (SBV)

Informationen zum aktuellen Tierseuchengeschehen Schmallenberg-Virus finden Sie hier.

Aktuelles zum Schmallenberg-Virus

Bovines Herpesvirus 1 (BHV1)

Merkblatt BHV1 Bekämpfung in Rindermastbeständen/Fresseraufzuchtbetrieb (PDF, 23 KB)

Informationen zum Bovines Herpesvirus (BHV1)

Erklärung zur Beauftragung des Betreuungstierarztes nach BHV1-Satzverordnung (PDF, 18 KB)

Bovines Virusdiarrhoe (BVD)

Merkblatt zur BVD-Bekämpfung

Bienengesundheit

Informationen zur Bienengesundheit finden Sie hier.

Registrierung und Kennzeichnung von Tieren

Aktueller Tierhalterantrag/Antrag auf Betriebsregistrierung (PDF, 98 KB)

Informationen zur Kennzeichnung von Rindern

Information zur Kennzeichnung von Schafen und Ziegen

Information zur Kennzeichung von Pferden
- Auslegungshinweise Einhufer

Information zur Kennzeichnung von Schweinen

Ein- und Ausfuhr von Tieren/Reiseverkehr

Reiseverkehr mit Heimtieren/Reisen mit Hunden und Katzen

Infoflyer: Anforderungen im Reiseverkehr mit Heimtieren (PDF, 80 KB)

Reiseverkehr mit Heimvögeln

Einfuhr von Reiseproviant

Angaben zur Ausstellung eines Gesundheitszeugnisses (PDF, 48 KB)

Informationen zur Geflügelpest

Informationen zur Maul- und Klauenseuche

Weitere Merkblätter und Informationen

Infektiöse Anämie der Einhufer

Fischseuchen
- Informationen zum Koi-Herpesvirus

Meldezettel für Tiermärkte/Tierbörsen/Tierausstellungen (PDF, 36 KB)

Merkblatt zur Bekämpfung von Salmonellen (PDF, 20 KB)

Tierseuchenkasse Baden-Württemberg

Inhalt

Kontakt

Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-2400
Fax 07222 381-2499