Kreisimpfzentrum Landkreis Rastatt

  • Die ersten Impfungen in den vom Landkreis organisierten Impfambulanzen haben am Mittwoch, 1. Dezember 2021 begonnen.
  • Am 24. Februar 2022 wird das Kreisimpfzentrum in Rastatt eröffnet.

Impfstoffe

  • Biontech
  • Moderna
  • Novavax
  • Johnson & Johnson

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Terminvereinbarung

Impfungen im Kreisimpfzentrum sind während der Öffnungszeiten ohne Termin möglich, aber weiterhin auch über das Termintool buchbar. 

Hier können Sie Ihren Termin online buchen.

Zur Beachtung

  • Aktuelle STIKO-Empfehlung zur COVID-19-Impfung
  • Eine 2. Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff nach abgeschlossener Grundimmunisierung und erfolgter 1. Auffrischimpfung empfiehlt die STIKO gesundheitlich besonders gefährdeten bzw. exponierten Personengruppen.
    Laut STIKO sind 2. Auffrischimpfungen aktuell ausschließlich für nachfolgend genannte Personengruppen und unter Beachtung der Mindestabstände möglich. Personen, die nach der 1. Auffrischimpfung eine SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, wird keine weitere Auffrischimpfung empfohlen.
    Frühestens 3 Monate nach der 1. Auffrischimpfung
    -       Menschen ab 70 Jahren
    -       Bewohnerinnen und Bewohner sowie Betreute in Einrichtungen der Pflege
    -       Menschen mit Immunschwäche ab 5 Jahren
    Frühestens 6 Monate nach der 1. Auffrischimpfung
    -       Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen
    Treffen die oben genannten Voraussetzungen für die 2. Auffrischungsimpfung nicht zu oder ist der entsprechende Mindestabstand zur Grundimmunisierung bzw. 1. Auffrischimpfung unterschritten, müssen wir Sie leider abweisen. 
  • Impfungen von Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren führen wir nur im Rahmen spezieller Aktionen und nach vorheriger Terminvereinbarung durch. Termine sind über das Termintool (siehe unten) buchbar.

Sonder-Impfaktionen

Kinder-Impfaktionen

Die nächsten Impfaktionen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren finden...

  • ...am 16. Juli 2022 im Kreisimpfzentrum in Rastatt statt. Termine sind über das Termintool (siehe unten) buchbar.

Haben Flüchtlinge einen Anspruch auf eine Impfung gegen Corona?

Nach Angaben des Bundesministeriums für Gesundheit haben Personen gemäß § 1 Absatz 1 Corona-Impfverordnung auch ohne Krankenversicherung einen Anspruch auf die Schutzimpfung gegen das Coronavirus, wenn sie ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in der Bundesrepublik Deutschland haben. In den Fällen der ukrainischen Geflüchteten ist von der Voraussetzung des „gewöhnlichen Aufenthalts“ auszugehen.
 
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf dieser Internetseite unter Ukraine

Infofilm zum Kreisimpfzentrum

Kurzinterviews von Fachärzten zum Thema Impfen

Verimpfungsstatistik

Übersicht der aktuellen Verimpfungsstatistik (PDF, 178 KB)

Weitere Informationen

Gelber Impfpass ab 1. Dezember als 2G-Nachweis nicht mehr ausreichend bzw. gültig

Kurze Erinnerung, ab dem 1. Dezember 2021 sind die gelben Impfpässe als Nachweis für 2G nicht mehr gültig. Der Nachweis einer Impfung ist dann nur noch mit einem QR-Code möglich. Wer bislang lediglich den gelben Impfpass benutzt hat, sollte sich einen QR-Code ausstellen lassen. Der QR-Code befindet sich auf dem digitalen Impfzertifikat, das man entweder direkt bei der Impfung erhält oder mit dem gelben Impfpass im Anschluss an die Impfung in der Apotheke abholen kann. Der QR-Code kann dann entweder mit der Corona-Warn-App oder der CovPass-App eingelesen werden.
Ausführliche Pressemitteilung: Gelber Impfpass reicht künftig nicht mehr aus
Quelle: Baden-Württemberg.de

Land startet Impf-O-Mat mit Eckart von Hirschhausen

Gesundheitsminister Manne Lucha: „Nur mit ausreichender Impfquote können wir die Pandemie bekämpfen. Der Impf-O-Mat ist für Impfvorsichtige eine Entscheidungshilfe“
Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg hat mit Unterstützung des Robert Koch-Institutes (RKI) im Rahmen der Impfkampagne #dranbleibenBW einen Impf-O-Mat entwickelt. Das interaktive Internetangebot bietet spannende Zahlen und Fakten zum Thema COVID-19 – unterhaltsam aufbereitet und präsentiert von Prof. Dr. Eckart von Hirschhausen und Dr. Natalie Grams-Nobmann. [...] Ausführliche Pressemitteilung: Land startet Impf-O-Mat mit Eckart von Hirschhausen

Der Impf-O-Mat steht ab sofort unter impf-o-mat.dranbleiben-bw.de zur Verfügung.
Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung gibt es auf der Kampagnenseite www.dranbleiben-bw.de.
Quelle: Baden-Württemberg.de

Übersichtskarte Kreisimpfzentrum im Landkreis Rastatt

Inhalt

Standort und Öffnungszeiten

Kreisimpfzentrum Rastatt

  • Rastatt, Kapellenstraße 34 (ehemaliges Café Pagodenburg), 76437 Rastatt
    Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr