Veranstaltungen im Landkreis

Alles auf einen Blick!

Mittwoch, 15.01.2020 , 17:00 Uhr

Ich werde alt - Sie auch? Auftaktveranstaltung mit Ursula Cantieni


Kurzbeschreibung

Aspekte des Älterwerdens – Veranstaltungsreihe des Landkreis-Pflegestützpunktes  

Älterwerden – was bedeutet das eigentlich für jeden einzelnen von uns und mit welchen Fragestellungen geht dieser Prozess einher? Ein Thema, das viele gerne verdrängen.


Beschreibung

Der Pflegestützpunkt des Landkreises Rastatt hat eine mehrteilige Informationsreihe über das Jahr 2020 geplant. Zum Auftakt gibt die Schauspielerin Ursula Cantieni, bekannt als Johanna Faller aus der langjährigen SWR-Serie „Die Fallers“, am 15. Januar um 17 Uhr bei einer Veranstaltung im Landratsamt Einblick in „ihr Älterwerden“.   Unter der Überschrift „Ich werde alt - Sie auch? - aber wie?“ zeichnet die einst in den Bündner Bergen in der Schweiz geborene Ursula Cantieni ihre durchweg positive Sichtweise auf den Zuwachs an Lebensjahren und die damit einhergehenden Veränderungen, derer man sich bewusstmachen sollte.   Von Februar bis November bietet der Pflegestützpunkt sieben Themenabende für interessierte Bürger, Angehörige, Betreuungspersonen und Fachkräfte an, um zu vermitteln, wie man sich frühzeitig informieren und was bereits jetzt unternommen werden kann, um für diese Lebensphase gut vorbereitet zu sein.   So geht es am 5. Februar um Vollmachten und rechtliche Betreuung, um die Selbstbestimmung und Handlungsfähigkeit auch im Alter und bei Krankheit zu sichern. Am 4. März werden die Pflegegrade erläutert und erklärt, wie eine Begutachtung durch den Medizinischen Dienst aussieht. Was es mit dem Schwerbehindertenausweis auf sich hat und was der „Grad der Behinderung“ besagt, erfahren Interessierte am 29. April. Wie ein würdevolles Leben bis zuletzt aussieht, zeigt die Palliativmedizinerin Elke Fischer am 22. Juli auf. Sie erläutert die Möglichkeiten der palliativen Versorgung zu Hause, im Heim und im Hospiz. Was Angehörige von Menschen mit einer Demenzerkrankung über den täglichen Umgang mit Betroffenen wissen sollten, darüber informiert der Pflegestützpunkt am 16. September. Wohnraumanpassung und Wohnraumberatung stehen bei einer Veranstaltung in Kooperation mit dem Kreisseniorenrat am 21. Oktober im Mittelpunkt. Der letzte Infoabend am 25. November ist dem Thema „Finanzierung der Pflege“ gewidmet. Hier geht es auch um Unterstützungsmöglichkeiten durch das Sozialamt, sowohl in der ambulanten Pflege als auch in der stationären Versorgung.  

Service: Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe erteilt der Pflegestützpunkt unter Telefon 07222 381-2160. Die Themenabende sind kostenfrei und werden jeweils zeitnah nochmals angekündigt.


Veranstaltungsort

Landratsamt Rastatt, Kreistagssaal, D 0.13

Landratsamt Rastatt, Kreistagssaal, D 0.13
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt

Veranstalter

Pflegestützpunkt Landkreis Rastatt

Pflegestützpunkt Landkreis Rastatt
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-2160
Fax 07222 381-2199