Veranstaltungen im Landkreis

Alles auf einen Blick!

Suche

Monatsauswahl

.August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli
November 2019

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Samstag, 30.11.2019 - Montag, 06.01.2020 Tal der 1000 Lichter

Veranstaltungsort

Bühlertal

Veranstalter


Beschreibung

Adventszeit


Januar 2020

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Sonntag, 05.01.2020 20:00 - 22:00 Uhr Kulturabend mit Ramon Chormann in Elchesheim-Illingen

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Alte Kirche Elchesheim
Pfarrstraße 4
76477 Elchesheim-Illingen

Veranstalter


Beschreibung

Ramon Chormann - Ferz mit Krigge - Direkt, ehrlich, frei raus, ohne drumherum zu reden, auf den Punkt, aus dem Leben. So kennen wir Ramon Chormann in seinen Bühnenprogrammen seit Jahren, und neben Geschichten aus dem Alltag, in denen sich wirklich jeder wieder findet, eigenen Texten und Liedern am Klavier und einer Mischung aus Kabarett, Satire und Comedy wird er mit der Zeit auch immer politischer und spricht damit seinen von der Politik genervten Mitmenschen aus der Seele. Im neuen, nunmehr 8. Bühnenprogramm „Ferz mit Krigge“ geht es um das Umständliche, das Übertriebene, Überzogene und Unnötige, um umständliche Menschen oder Umstandskrämer, überzogene Ansprüche, übertriebene Aufzüge, unnötiger komplizierter und überteuerter Quatsch bei ganz normalen Alltagsbegebenheiten, die dem „sich-Uffrescher“ zunehmend auffallen, „do werd jo heit aus jeder Mück’ en Elefant gemacht“. Muss das wirklich alles so schwierig und kompliziert sein oder wird es uns nur so schwergemacht oder empfinden wir es nur so „überzwerch“. Humorvoll, aber auch nachdenklich und tiefgründig wird der Frage nachgegangen, warum es heute so viele „Ferz mit Krigge“ gibt oder kann man sich das Leben vielleicht sogar leichter machen, wenn man die „Ferz mit Krigge“ einfach weglässt ...


Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Montag, 06.01.2020 14:00 Winterwald - Wintermoor

Veranstaltungsort

Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Kaltenbronn
Telefon 07224/655197

Veranstalter



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Dienstag, 07.01.2020 - Dienstag, 07.01.2020 Wird noch bekannt gegeben Mit dem Förster unterwegs

Veranstaltungsort

Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Kaltenbronn
Telefon 07224/655197

Veranstalter



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Freitag, 10.01.2020 16:00 - 20:00 Uhr Grundlehrgang "Sachkunde Pflanzenschutz"

Veranstaltungsort

Landratsamt Rastatt
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-0

Veranstalter


Beschreibung

Anmeldung erforderlich!


Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Montag, 13.01.2020 16:00 - 20:00 Uhr Grundlehrgang "Sachkunde Pflanzenschutz"

Veranstaltungsort

Landratsamt Rastatt
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-0

Veranstalter


Beschreibung

Anmeldung erforderlich!


Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Mittwoch, 15.01.2020 16:00 - 20:00 Uhr Grundlehrgang "Sachkunde Pflanzenschutz"

Veranstaltungsort

Landratsamt Rastatt
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-0

Veranstalter


Beschreibung

Anmeldung erforderlich!


Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Mittwoch, 15.01.2020 17:00 Uhr Ich werde alt - Sie auch? Auftaktveranstaltung mit Ursula Cantieni

Veranstaltungsort

Landratsamt Rastatt, Kreistagssaal, D 0.13
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt

Veranstalter


Kurzbeschreibung

Aspekte des Älterwerdens – Veranstaltungsreihe des Landkreis-Pflegestützpunktes  

Älterwerden – was bedeutet das eigentlich für jeden einzelnen von uns und mit welchen Fragestellungen geht dieser Prozess einher? Ein Thema, das viele gerne verdrängen.


Beschreibung

Der Pflegestützpunkt des Landkreises Rastatt hat eine mehrteilige Informationsreihe über das Jahr 2020 geplant. Zum Auftakt gibt die Schauspielerin Ursula Cantieni, bekannt als Johanna Faller aus der langjährigen SWR-Serie „Die Fallers“, am 15. Januar um 17 Uhr bei einer Veranstaltung im Landratsamt Einblick in „ihr Älterwerden“.   Unter der Überschrift „Ich werde alt - Sie auch? - aber wie?“ zeichnet die einst in den Bündner Bergen in der Schweiz geborene Ursula Cantieni ihre durchweg positive Sichtweise auf den Zuwachs an Lebensjahren und die damit einhergehenden Veränderungen, derer man sich bewusstmachen sollte.   Von Februar bis November bietet der Pflegestützpunkt sieben Themenabende für interessierte Bürger, Angehörige, Betreuungspersonen und Fachkräfte an, um zu vermitteln, wie man sich frühzeitig informieren und was bereits jetzt unternommen werden kann, um für diese Lebensphase gut vorbereitet zu sein.   So geht es am 5. Februar um Vollmachten und rechtliche Betreuung, um die Selbstbestimmung und Handlungsfähigkeit auch im Alter und bei Krankheit zu sichern. Am 4. März werden die Pflegegrade erläutert und erklärt, wie eine Begutachtung durch den Medizinischen Dienst aussieht. Was es mit dem Schwerbehindertenausweis auf sich hat und was der „Grad der Behinderung“ besagt, erfahren Interessierte am 29. April. Wie ein würdevolles Leben bis zuletzt aussieht, zeigt die Palliativmedizinerin Elke Fischer am 22. Juli auf. Sie erläutert die Möglichkeiten der palliativen Versorgung zu Hause, im Heim und im Hospiz. Was Angehörige von Menschen mit einer Demenzerkrankung über den täglichen Umgang mit Betroffenen wissen sollten, darüber informiert der Pflegestützpunkt am 16. September. Wohnraumanpassung und Wohnraumberatung stehen bei einer Veranstaltung in Kooperation mit dem Kreisseniorenrat am 21. Oktober im Mittelpunkt. Der letzte Infoabend am 25. November ist dem Thema „Finanzierung der Pflege“ gewidmet. Hier geht es auch um Unterstützungsmöglichkeiten durch das Sozialamt, sowohl in der ambulanten Pflege als auch in der stationären Versorgung.  

Service: Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe erteilt der Pflegestützpunkt unter Telefon 07222 381-2160. Die Themenabende sind kostenfrei und werden jeweils zeitnah nochmals angekündigt.



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Mittwoch, 15.01.2020 20:00 Uhr Martin Walter: Zur Entstehungsgeschichte der Murgtalbahn

Veranstaltungsort

Landratsamt Rastatt, D0.06/D0.07
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-3581

Veranstalter


Kurzbeschreibung

Badische Heimat: Vortrag über die Geschichte der Murgtalbahn  

Auf Einladung der Badischen Heimat berichtet Kreisarchivar Martin Walter am Mittwoch, 15. Januar 2020 um 20 Uhr im Landratsamt Rastatt über eine der wichtigsten infrastrukturellen Maßnahmen in Mittelbaden.


Beschreibung

Vor über 150 Jahren wurde die erste Teilstrecke der Murgtalbahn eröffnet. Sie erschloss das Murgtal zunächst von Rastatt bis Gernsbach und war vor allem der rasanten Industrialisierung zu verdanken. Heute zählt die Murgtalbahn zu den schönsten Bahnstrecken des Nordschwarzwalds.   Der Jubel der Bevölkerung war groß, als die Teilstrecke eröffnet wurde. Ein Festzug startete am 31. Mai 1869 in Rastatt und wurde euphorisch mit Böllerschüssen in Gernsbach begrüßt.1894 wurde die Strecke bis Weisenbach und 1910 bis Gausbach weitergeführt. Der letzte und zugleich bautechnisch anspruchsvollste Streckenabschnitt bis Freudenstadt benötigte weitere 18 Jahre. Schluchtartige Talabschnitte erforderten den Bau von zahlreichen Tunnels und Viadukten. Auch der große Höhenunterschied zwischen dem oberen Murgtal und Freudenstadt bedeutete eine Herausforderung für die Ingenieure. Dieser letzte Streckenabschnitt konnte 1928 schließlich in Betrieb genommen werden. Die Gesamtstrecke verbindet nun eine Distanz von 58 Kilometern.   Die verkehrstechnische Erschließung dieses Tals kurbelte auch den Fremdenverkehr an. Der Bau der Murgtalbahn war jedoch nicht frei von politischen Schwierigkeiten. Erst mit der Gründung der Deutschen Reichsbahn im Jahr 1920 konnten die Interessenskonflikte zwischen Baden und Württemberg überwunden werden.   Weitere Informationen unter 07222 381-3581 (Der Vortrag ist frei).    



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Mittwoch, 15.01.2020 20:00 Uhr Martin Walter: Zur Entstehungsgeschichte der Murgtalbahn

Veranstaltungsort

Landratsamt Rastatt, D0.06/D0.07
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-3581

Veranstalter


Beschreibung

Die Vorträge finden, sofern nicht abweichend angegeben, abends um 20.00 Uhr in den Fraktionsräumen (D 0.06/D 0.07) im neuen Landratsamt (Am Schlossplatz 5) statt. Der Zugang erfolgt über den VHS-Eingang. Der Eintritt ist frei. Beachten Sie bitte die Ankündigungen in der Presse!


Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 16.01.2020 19:00 Uhr Arbeitskreis Ackerbau

Veranstaltungsort

Telefon 07222 381-4551

Veranstalter



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Freitag, 17.01.2020 16:00 - 20:00 Uhr Grundlehrgang "Sachkunde Pflanzenschutz"

Veranstaltungsort

Landratsamt Rastatt
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-0

Veranstalter


Beschreibung

Anmeldung erforderlich!


Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Sonntag, 19.01.2020 15:00 Gernsbach - Kinder-Puppentheater "Der Froschkönig"

Veranstaltungsort

Stadthalle Gernsbach
Badener St. 1
76593 Gernsbach
Telefon +49 (0) 7224 / 654991

Veranstalter


Beschreibung

Am Sonntag, 19. Januar 2020 präsentiert das faro-theater aus Bad Waldsee im Rahmen der Herbst-/Winter-Puppentheaterreihe für Kinder das Stück „Der Froschkönig“. Die Vorstellung für Kinder ab 4 Jahre findet um 15 Uhr in der Stadthalle Gernsbach statt. Die wohlbekannte Geschichte von der Königstochter, die in ihrer Not dem Frosch alles verspricht, um ihre goldene Kugel wieder zu bekommen, aber trotzdem selbst bestimmen möchte, wer in ihrem Bett schlafen darf und wer nicht. Der Ablauf der Geschichte wurde erhalten und dennoch schafft Veronika Degler es, dem Ganzen ein erfrischend modernes Outfit zu verpassen. Mühelos lässt sie die lebensgroßen Figuren, die sie in ihrem eigenen Atelier geschaffen hat, lebendig werden und schlüpft dazu gekonnt von einer Rolle in die andere. Information: Bitte die jeweiligen Altersbeschränkungen beachten. Den Flyer und die Karten gibt es über das Kulturamt, der Eintritt kostet auf allen Plätzen 5,50 Euro und im Vorverkauf bis drei Tage vor der Veranstaltung 4,50 Euro. Die Tickets können außerdem bei über 1800 Partnern im Vorverkaufsstellennetz von ReserviX ( oder Online unter www.reservix.de (https://www.reservix.de/tickets-der-froschkoenig-in-gernsbach-stadthalle-gernsbach-kleiner-saal-am-19-1-2020/e1447984) oder www.gernsbach.de gekauft werden


Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Montag, 20.01.2020 18:00 - 20:00 Uhr Hygieneschulung für Direktvermarkter - Schulung Lebensmittelhygiene für Direktvermarkter und deren Mitarbeiter

Veranstaltungsort

Landratsamt Rastatt, Raum C0.02
Am Schlossplatz 7
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-4551

Veranstalter


Kurzbeschreibung

Hygieneschulung für Direktvermarkter  

Eine Hygieneschulung für Inhaber und Mitarbeiter von direktvermarktenden Betrieben bietet das Landratsamt Rastatt an. Die Veranstaltung, zu der das Landwirtschaftsamt zusammen mit dem Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung einlädt, findet am Montag, 20. Januar 2020 um 18 Uhr im Landratsamt statt.  


Beschreibung

Direktvermarkter müssen ihre Produkte korrekt kennzeichnen und Hygienebestimmungen für Personal und Betrieb einhalten. Bei der Fortbildung werden Hygienestandards und Kennzeichnungsvorschriften erläutert, ebenso die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben in die Praxis. Teilnehmer erhalten eine Bescheinigung über den Besuch an der Schulung nach der Lebensmittelhygieneverordnung und der Folgebelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz.   Anmeldung bis 10. Januar 2020 beim Landwirtschaftsamt, Telefon 07222 381-4500 oder per E-Mail an amt35@landkreis-rastatt.de.



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Montag, 20.01.2020 19:00 Uhr Josef-Durler-Schule Rastatt: Infoabend - Technisches Gymnasium

Veranstaltungsort

Josef-Durler-Schule Rastatt
Richard-Wagner-Ring 24
76437 Rastatt
Telefon 07222 9180-0

Beschreibung

Information für interessierte Schülerinnen und Schüler und Eltern zum Technischen Gymnasium in den Profilen Gestaltungs- und Medientechnik, Informationstechnik, Mechatronik, Technik und Management mit dem Ziel der Allgemeinen Hochschulreife.



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Dienstag, 21.01.2020 19:00 Uhr Josef-Durler-Schule Rastatt: Infoabend - Zweijährige Berufsfachschule und Technische Berufskolleg

Veranstaltungsort

Josef-Durler-Schule Rastatt
Richard-Wagner-Ring 24
76437 Rastatt
Telefon 07222 9180-0

Beschreibung

Information für interessierte Schülerinnern und Schüler und Eltern zur zweijährigen Berufsfachschule in den Profilen "Elektrotechnik" und "Metalltechnik" mit dem Ziel eines Mittleren Bildungsabschlusses und einer beruflichen Grundausbildung sowie zum Technischen Berufskolleg I und II in den Profilen "Kommunikation und Gestaltung" und "Mechatronische Systeme" mit dem Ziel der Fachhochschulreife und der Möglichkeit zum Abschluss als "Staatlich geprüfter Technischer Assistent".


Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 23.01.2020 17:00 - 20:00 Uhr Narrenbaumstellen in Elchesheim-Illingen

Veranstaltungsort

Rathaus Elchesheim-Illingen
Rathausplatz 8
76477 Elchesheim-Illingen
Telefon 07245 93 01 10

Veranstalter



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 23.01.2020 19:30 Uhr Stammtisch Ökolandwirtschaft

Veranstaltungsort

Telefon 07222 381-4551

Veranstalter



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Freitag, 24.01.2020 18:00 Vortrag: Wölfe im Schwarzwald

Veranstaltungsort

Kaltenbronn
Kaltenbronn 600
76593 Kaltenbronn
Telefon 07224/655197

Veranstalter



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Samstag, 25.01.2020 07:00 - 17:00 Uhr Grundlehrgang "Sachkunde Pflanzenschutz" - Praxistag

Veranstaltungsort

Deula, Kirchenheim Teck

Veranstalter


Beschreibung

Anmeldung erforderlich!