Selbsthilfegruppe für Frauen nach Schwangerschaftsabbruch wird gegründet

Frauen, die einen Schwangerschaftsabbruch hinter sich haben und sich mit anderen Betroffenen austauschen möchten, können bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe mitmachen. Interessierte und Betroffene sind eingeladen, sich bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe des Landratsamtes zu melden. Ziel ist es, eine Selbsthilfegruppe zu gründen und sich dann regelmäßig in Treffen auszutauschen.

Anmeldung über die Selbsthilfekontaktstelle beim Landratsamt Rastatt, Nicole Komm, Telefon 07221 302468-2375. E-Mail: n.komm@landkreis-rastatt.de. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt.