Mitteilungen

Meldung vom 30. Januar 2021

VHS Landkreis Rastatt bietet neue Formate – Online-Anmeldung ab sofort möglich

Mit dem Fokus auf ihre Kernthemen startet die Volkshochschule Landkreis Rastatt in das Frühjahr/Sommersemester. Die Verteilung des gedruckten Kursprogramms beginnt aufgrund des verlängerten Lockdowns erst ab 15. Februar. Online steht das Kursangebot bereits im Internet unter www.vhs-landkreis-rastatt.de zum Abruf und zur Online-Anmeldung bereit. Semesterbeginn ist der 22. Februar. Sprachenberatungs- und EDV-Infotermine werden ab 9. Februar telefonisch angeboten, Onlinekurse starten planmäßig, Präsenzkurse werden entsprechend der gültigen Corona-Landesverordnung starten.
Meldung vom 29. Januar 2021

„Frühe Hilfen“ - Landkreis unterstützt Familien mit Säuglingen und Kleinkindern

Babys und Kleinkinder sind ein großes Glück für ihre Familien. Manchmal ist allerdings das Familienleben nicht so einfach: was tun, wenn der Säugling nicht schlafen will und viel schreit, wenn sich eine allein erziehende Mutter überfordert fühlt, wenn ein Elternteil psychisch erkrankt oder es zwischen den Eltern Konflikte gibt? Für solche und viele andere Fragen bietet der Landkreis Rastatt Schwangeren und Familien mit Säuglingen und Kleinkindern Beratung durch den Fachdienst Frühe Hilfen.
Meldung vom 29. Januar 2021

Vom Balkan in das Ried: Goldschakalim Landkreis Rastatt entdeckt

Ein weiterer Zuwanderer aus dem Tierreich ist im Landkreis Rastatt angekommen. Eine Überraschung erlebte Forstwirtschaftsmeister Steffen Jung, als er dieser Tage eine Wildtierkamera im Rastatter Stadtwald kontrollierte. Auf dem Bild war ein bislang im Landkreis unbekanntes Tier zu sehen. Die Vermutung, dass es sich dabei um einen Goldschakal handelt, wurde vom zuständigen Revierleiter Uwe Kirst und vom Wildtierbeauftragten des Landkreises, Martin Hauser, zweifelsfrei bestätigt.
Meldung vom 26. Januar 2021

Homeoffice: Landratsamt mit guter Quote

Die Auswirkungen des Corona-Virus haben wie in so vielen Bereichen des täglichen Lebens auch die öffentliche Verwaltung fest im Griff. Kommenden Mittwoch tritt zudem auch bundesweit eine entsprechende Verordnung des Arbeitsministeriums in Kraft, die dabei helfen soll, die Ausbreitung des Corona-Virus weiterhin zu verringern. Homeoffice lautet das Gebot der Stunde für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, deren Tätigkeit dies zulässt - so auch beim Landratsamt Rastatt.  
Meldung vom 14. Januar 2021

Neubau eines Radwegs entlang der K 3737 zwischen dem Kreisverkehr am Feuerwehrplatz in Bietigheim und der Abfahrt zur B 36 Neu

Ab Montag, 18. Januar 2021, beginnen die Arbeiten zum Neubau eines Radwegs entlang der K 3737 zwischen dem Kreisverkehr am Feuerwehrhaus in Bietigheim und dem Ortsausgang bei der Abfahrt zur B 36 Neu. Die Maßnahme stellt einen Lückenschluss im Radwegenetz des Landkreises Rastatt dar und wird im Auftrag des Landratsamt Rastatt durchgeführt.
Meldung vom 11. Januar 2021

Landkreis Rastatt gründet Kommunale Pflegekonferenz

Mit der Verabschiedung der Geschäftsordnung durch die anwesenden Mitglieder, wurde im Dezember die „Kommunale Pflegekonferenz Landkreis Rastatt“ offiziell gegründet. Unter Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln fanden sich die Teilnehmer*innen der konstituierenden Sitzung in der Badner Halle Rastatt zusammen. Unter ihnen Vertreter*innen nahezu aller Städte und Gemeinden des Landkreises, der Wohlfahrtsverbände und des Bürgerschaftlichen Engagements sowie des Landkreises und der Anbieter im Bereich der ambulanten, teilstationären und stationären Altenpflege.
Meldung vom 06. Januar 2021

Internetseite für Corona-Impftermine: Auf die richtige Schreibweise achten

Bei der Anmeldung eines Impftermins gegen das Corona-Virus über das Internet ist die richtige Schreibweise der Adresse wichtig. Wie das Landratsamt Rastatt mitteilt, darf in der Adresse kein Bindestrich enthalten sein. Die richtige Adresse lautet: www.impfterminservice.de/impftermine . Wenn die Adresse mit Bindestrich geschrieben wird, landet der Nutzer auf einer anderen Seite, die nicht von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung betrieben wird.