Gründung einer Selbsthilfegruppe für Mobbingopfer

Mobbing kann überall passieren: in der Schule, am Arbeitsplatz oder virtuell. Aus diesem Grund sucht die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe beim Landratsamt Rastatt Betroffene und Angehörige, die bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe mitwirken möchten. Angesprochen sind Personen aus dem Raum Rastatt, Baden-Baden und Bühl. In einem geschützten Raum sollen Opfer die Möglichkeit bekommen, sich in regelmäßigen Abständen untereinander auszutauschen.

In Selbsthilfegruppen schließen sich Menschen mit einem gemeinsamen Problem oder einer gemeinsamen Erkrankung zusammen. Sie verstehen, helfen und stärken sich gegenseitig und werden zusammen aktiv.

Auskünfte geben Nicole Komm und Veronika Bischof per E-Mail an selbsthilfe@landkreis-rastatt.de oder unter Telefon 07222 381-2376. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt.