Was leistet Kunsttherapie für die seelische Gesundheit?

Unter der Überschrift „Kunsttherapie – was soll das bringen?“ findet im Rahmen der Jahreskampagne Seelische Gesundheit am Freitag, 22. November 2019 von 18 bis 20 Uhr ein kostenfreier Workshop im Landratsamt Rastatt statt. Vorkenntnisse oder gar künstlerisches Talent sind keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Um diese Frage erfahrbar zu machen, eröffnet eine Kunsttherapeutin der Median Achertal-Klinik Ottenhöfen (Fachkrankenhaus für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin) einen Raum, in dem Interessierte Einblicke in die therapeutischen Prozesse von Patienten mit verschiedenen psychischen Erkrankungen oder Belastungen bekommen. Bei einer praktischen Übung können die Workshop-Teilnehmenden über das Tun erleben, wie eine solche Therapie wirken kann.
 
In der Kunsttherapie werden die Mittel von Künstlern, wie Werkzeuge oder Materialien, nicht genutzt, um Kunst zu schaffen, sondern um sich eigenen Themen, Belastungen, Gefühlen, Erfahrungen und Ressourcen aktiv handelnd zu widmen. Hierbei entwickeln sich die Menschen neue Perspektiven und Arten des Umgangs.
 
Anmeldung bis spätestens 12. November 2019 per E-Mail an alexandra.lunow@median-kliniken.de. Die Räumlichkeiten im Landratsamt sind barrierefrei.
 
Weitere Veranstaltungshinweise zur Förderung und zum Erhalt der seelischen Gesundheit unter www.jahr-der-seelischen-gesundheit.de.