Sonder-Impfaktion des Kreisimpfzentrums des Landkreises Rastatt: Impfung ohne Voranmeldung im DRK-Haus in Gernsbach

Das Kreisimpfzentrum des Landkreises Rastatt erweitert sein Impfangebot. In einer landesweiten Aktionswoche können sich die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Rastatt mit dem Impfstoff von Moderna impfen lassen. Wer sich bei dieser Aktion impfen lassen möchte, kann von Donnerstag, 22. Juli 2021, bis Dienstag, 27. Juli 2021, im DRK-Haus in Gernsbach vorbeikommen. Geimpft wird täglich in der Zeit von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig und dadurch eine Impfung schnell und unbürokratisch möglich. Die Zweitimpfungen finden nach vier bis sechs Wochen im Kreisimpfzentrum in Bühl statt.

Es können sich alle Personen ab 18 Jahren bei dieser Aktion impfen lassen. Mitzubringen sind der Personalausweis, der Impfausweis und die Krankenversicherungskarte. Direkt nach der Impfung wird der QR-Code der Erstimpfung für den digitalen Impfpass ausgegeben. 

Die Verantwortlichen des Kreisimpfzentrums und des Verwaltungsstabs appellieren: „Nur mit einer hohen Impfbereitschaft und einem vollständigen Impfschutz wird es uns gelingen, die Pandemie einzudämmen. Lassen Sie sich jetzt impfen, um im Herbst geschützt zu sein.“
 
Das DRK-Haus befindet sich in Gernsbach, Am Bachgarten 9 (gegenüber der Realschule Gernsbach).