Nächster Öffnungsschritt im Landkreis Rastatt

Nachdem der Stadtkreis Baden-Baden gestern bereits nach den vom Robert-Koch-Institut maßgeblichen Zahlen eine Sieben-Tages-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 35 zu verzeichnen hatte, zieht der Landkreis Rastatt nach. Somit kommen zu den bereits bestehenden Lockerungen ab Samstag, 12. Juni, weitere hinzu:

Wegfall der Testpflicht bei Veranstaltungen, Angeboten und Einrichtungen im Freien (Beispielsweise Freibäder, Außengastronomie, Open-Air-Veranstaltungen, Sporttraining im Freien)
 
Feiern in gastronomischen Einrichtungen mit bis zu 50 Personen innen und außen bei Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises. Tanzveranstaltungen sind hiervon ausgenommen
 
Messen, Ausstellungen und Kongresse (1 Person pro 7 qm)
 
Kulturveranstaltungen, Vortrags- und Informationsveranstaltungen, Gremiensitzungen/ Betriebsversammlungen, Veranstaltungen, die der Aufrechterhaltung des Arbeits-, Dienst- oder Geschäftsbetriebes oder der sozialen Fürsorge dienen, sowie Wettkampfveranstaltungen des Amateur-, Profi- oder Spitzensports außen bis maximal 750 Personen

Ab Sonntag, 13. Juni, dürfen Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowie Jugendsozialarbeit mit bis zu 36 Beteiligten innerhalb geschlossener Räume oder 60 Beteiligten im Freien oder 60 getesteten, geimpften oder genesenen Beteiligten innerhalb geschlossener Räume oder 120 getesteten, geimpften oder genesenen Beteiligten im Freien wieder stattfinden.

Ebenso ist an allen Schulen - unabhängig von Klassen- oder Gruppenverband - fachpraktischer Sportunterricht jeglicher Art wieder zulässig.
 
Die genannten Lockerungen gelten nicht mehr, sofern die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Rastatt an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 35 wieder überschreiten sollte.

Weitere Einzelheiten der ab dem 12. Juni beziehungsweise 13. Juni mit der derzeit bestehenden Inzidenz einhergehenden Maßnahmen, Lockerungen und Öffnungsschritte im Landkreis Rastatt können den aktuell geltenden Corona-Verordnungen entnommen werden:

Die CoronaVO in der derzeit geltenden Fassung sowie ein Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab 7. Juni 2021 sind unter folgendem Link abrufbar:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/
 
Die CoronaVO Angebote Kinder- und Jugendarbeit vom 15. Mai 2021 ist unter folgendem Link abrufbar:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-jugendhaeuser/
 
 
Die CoronaVO Schule vom 4. Juni 2021 ist unter folgendem Link abrufbar:
https://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/corona-verordnung-schule


Hier finden Sie den gesamten Bekanntmachungstext. (259 KiB)