Erfolgreicher Start der generalistischen Pflegeausbildung in Mittelbaden

121 Auszubildende konnten in der Region Mittelbaden im August und Oktober 2020 erfolgreich in die generalistische Pflegeausbildung starten. Das neue Ausbildungskonzept der Generalistik vereint die bisherigen Pflegeausbildungen in den Bereichen der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege in einem einzigen Bildungsgang. Den angehenden Fachkräften werden alle notwendigen Kompetenzen für die Pflege von Menschen aller Altersstufen vermittelt.

Grundlegend sind hierbei Pflichteinsätze in fünf verschiedenen Versorgungsbereichen. Das bedeutet, dass Auszubildende die praktische Ausbildung nicht nur ausschließlich in ihrer Ausbildungseinrichtung absolvieren, sondern zusätzlich auch bei mehreren externen Einsatzstellen. Auszubildende eines Pflegeheims durchlaufen dann beispielsweise auch Praxisphasen in einer Klinik, bei einem ambulanten Dienst, in der Kinderkrankenpflege und in der psychiatrischen Versorgung.

Das Konzept der generalistischen Pflegeausbildung erfordert einen organisatorischen Aufwand. Dieser konnte nur durch den Einsatz von motivierten Einrichtungen, Pflegeschulen und der Servicestelle Pflegeausbildung mit ihren Trägern gestemmt werden. Durch das Handeln von Landkreis Rastatt, Stadt Baden-Baden, Klinikum Mittelbaden, Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg sowie Pflegebündnis Mittelbaden wurde der Grundstein für ein erfolgreiches Gelingen gelegt.