Bekanntmachung über die Feststellung des Inzidenzwertes für den Landkreis Rastatt_16042021

Das Gesundheitsamt des Landkreises Rastatt trifft gemäß § 20 Abs. 1 und 2 CoronaVO vom 27. März 2021 (in der ab 12. April 2021 gültigen Fassung) i. V. m. § 1 Abs. 6a S. 1 der Verordnung des Sozialministeriums über Zuständigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz Baden-Württemberg die folgende
FESTSTELLUNG:

1. Für den Landkreis Rastatt ist die Sieben-Tages-Inzidenz von mehr als 200 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100.000 Einwohner seit drei Tagen in Folge am 15. April 2021 überschritten. Maßgeblich sind die Lageberichte des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg.

2. Diese Allgemeinverfügung wird am 16. April 2021 ortsüblich bekanntgegeben und tritt am 17. April 2021 in Kraft.

Rechtsbehelfsbelehrung 
Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats Widerspruch erhoben werden beim:
 
Landratsamt Rastatt
Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
 
Rastatt, den 16. April 2021.
 
gez. Biehl
Dezernatsleitung