Die touristischen Projekte 2014 des Landkreises Rastatt stehen fest

Wie das Amt für Strukturförderung mitteilt, will das Landratsamt in diesem Jahr viele neue touristische Projekte anpacken, aber auch laufende Projekte abschließen. Vor allem das Thema „Radfahren“ werde in 2014 umfangreich bearbeitet. So werde beispielsweise das Großprojekt „Wegweisungskataster“ (Beschilderungsplan für das gesamte Radwegenetz) im Frühjahr abgeschlossen, damit anschließend alle touristischen Radwege nach Standard der Forschungsgesellschaft für Straßenverkehrswesen neu beschildert werden können.

Die Ausschilderung des Alltagsroutennetzes sei im Jahr 2015 vorgesehen. Außerdem wird es laut Dezernent Claus Haberecht ab diesem Jahr drei neue E-Bike-Rundtouren geben. Dieses vom Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord geförderte Projekt werde die Konzeption und Ausschilderung der Routen sowie das dazugehörige Marketing umfassen. Ferner werde auch der Themenradweg „Hofladentour“ in den Fokus gestellt. Neben der Präsentation des Radweges auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin wird das Landratsamt am 25. Mai einen landkreisweiten „Hofladen-Tag“ initiieren. Gemeinsam mit Direktvermarktern und dem ADFC wird sich an diesem Sonntag alles um das Thema „Regionale Produkte“ und die Hofladentour drehen. Mit einem Reiterflyer soll auch eine neue Besuchergruppe geworben werden.

Umfangreich bearbeitet wird laut Haberecht selbstverständlich weiterhin der Bereich Wandern. Sowohl die Einweihung des neuen Wanderportals am Unimog-Museum als auch viele unterschiedliche Marketingmaßnahmen für den Premiumwanderweg Murgleiter stehen auf dem Programm. Neben den diversen neuen Projekten setzt das Landratsamt aber auch auf Bewährtes. So werden beispielsweise in diesem Jahr wieder die touristischen Angebote auf zahlreichen regionalen, nationalen und internationalen Messen präsentiert. Neben der CMT-Sondermesse stehen Messen in Utrecht, Amsterdam und Brüssel an. Aber auch in Hamburg, Straßburg und Pforzheim werden die Outdoor-Angebote und die kulturellen Highlights der Region vorgestellt.

Tourismus