Kreistagswahl 2019 - Wahlvorschläge können beim Landratsamt eingereicht werden

Die öffentliche Bekanntmachung der Kreistagswahl erfolgt am 7. Februar 2019 auf unserer Homepage unter der Rubrik Aktuelles/Bekanntmachungen und tags darauf, ab dem 8. Februar 2019, können dann Wahlvorschläge eingereicht werden.

Am Sonntag, 26. Mai 2019, wird der neue Kreistag des Landkreises Rastatt gewählt (gleichzeitig mit den Gemeinderats-, Ortschaftsrats- und Europawahlen). Zurzeit besteht das Gremium aufgrund von Überhangmandaten aus 64 Mitgliedern. Bei der anstehenden Kreistagswahl sind insgesamt 56 Kreisräte auf fünf Jahre zu wählen. Der Landkreis Rastatt ist dafür in acht Wahlkreise eingeteilt. Die Wahlkreise mit den zugehörigen Städten/Gemeinden und den Zahlen der zu wählenden Kreisräte sowie den Zahlen der zulässigen Bewerber sind im Einzelnen: Wahlkreis 1 Rastatt12 Kreisräte zu wählen, 18 Bewerber pro Wahlvorschlag zulässigWahlkreis 2 Gaggenau7 Kreisräte zu wählen, 10 Bewerber pro Wahlvorschlag zulässigWahlkreis 3 Bühl7 Kreisräte zu wählen, 10 Bewerber pro Wahlvorschlag zulässigWahlkreis 4 Kuppenheimmit Bischweier, Muggensturm und Ötigheim5 Kreisräte zu wählen, 7 Bewerber pro Wahlvorschlag zulässigWahlkreis 5 Durmersheimmit Au am Rhein, Bietigheim, Elchesheim-Illingen, Steinmauern7 Kreisräte zu wählen, 10 Bewerber pro Wahlvorschlag zulässigWahlkreis 6 Sinzheimmit Hügelsheim, Iffezheim, Rheinmünster7 Kreisräte zu wählen, 10 Bewerber pro Wahlvorschlag zulässigWahlkreis 7 Bühlertalmit Lichtenau und Ottersweier5 Kreisräte zu wählen, 7 Bewerber pro Wahlvorschlag zulässigWahlkreis 8 Gernsbachmit Forbach, Loffenau und Weisenbach6 Kreisräte zu wählen, 9 Bewerber pro Wahlvorschlag zulässig. Die Einreichungsfrist endet am 28. März 2019 um 18 Uhr. Zur Aufstellung von Wahlvorschlägen sind Parteien, mitgliedschaftlich organisierte Wählervereinigungen und nicht-mitgliedschaftlich organisierte Wählervereinigungen berechtigt. Service:Vordrucke zur Aufstellung der Wahlvorschläge zur Kreistagswahl können kostenlos angefordert werden: Landratsamt Rastatt, Kommunal- und Rechnungsprüfungsamt (Kapellenstr. 36), Telefon 07222 381-1423, E-Mail: amt14@landkreis-rastatt.de.