Asylrecht in Deutschland

Nach Artikel 16a des Grundgesetzes (GG) der Bundesrepublik Deutschland genießen politisch Verfolgte Asyl.

Das Asylrecht wird in Deutschland nicht nur - wie in vielen anderen Staaten - auf Grund der völkerrechtlichen Verpflichtung aus der Genfer Flüchtlingskonvention (GFK) von 1951 gewährt, sondern hat als Grundrecht Verfassungsrang.

Politisch ist eine Verfolgung dann, wenn sie dem Einzelnen in Anknüpfung an seine politische Überzeugung, seine religiöse Grundentscheidung oder an für ihn unverfügbare Merkmale, die sein Anderssein prägen, gezielt Rechtsverletzungen zufügt, die ihn ihrer Intensität nach aus der übergreifenden Friedensordnung der staatlichen Einheit ausgrenzen. Das Asylrecht dient dem Schutz der Menschenwürde in einem umfassenderen Sinne.

Allgemeine Notsituationen wie Armut, Bürgerkriege, Naturkatastrophen oder Perspektivlosigkeit sind damit als Gründe für eine Asylgewährung grundsätzlich ausgeschlossen. Hier kommt unter Umständen die Gewährung von subsidiärem Schutz in Betracht.

Bei einer Einreise über einen sicheren Drittstaat ist eine Anerkennung als Asylberechtigter ausgeschlossen. Dies gilt auch, wenn eine Rückführung in diesen Drittstaat nicht möglich ist, etwa weil dieser mangels entsprechender Angaben des Asylbewerbers nicht konkret bekannt ist.

Tamina Hommer

Integrationsbeauftragte

Telefon 07222 381-4325
Fax 07222 381-4399
Öffnungszeiten:

Termine nach Vereinbarung

Gebäude: Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum: D4.01
Ulrike Benavente

Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte

Telefon 07222 381-4334
Fax 07222 381-4399
Öffnungszeiten:

Termine nach Vereinbarung

Gebäude: Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum: D4.01
Uli Hertweck

Leiter/Sachbearbeitung Flüchtlinge und Zentrale Steuerung & Ansprechpartner Gemeinschaftsunterkünfte Bereich Murgtal

Telefon 07222 381-4302
Fax 07222 381-4399
Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung
Gebäude: Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum: D4.02
Karin Großmann

Sachbearbeitung Flüchtlinge und Zentrale Steuerung & Ansprechpartnerin Gemeinschaftsunterkünfte Bereich Bühl

 

Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt
Telefon 07222 381-4333
Fax 07222 381-4399
Gebäude: Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum: D4.05
Christian Zickenrott

Sachbearbeitung Flüchtlinge und Zentrale Steuerung & Ansprechpartner Gemeinschaftsunterkünfte Bereich Rastatt

Telefon 07222 381-4329
Fax 07222 381-4399
Öffnungszeiten:

Termine nach Vereinbarung

Gebäude: Am Schlossplatz 5, 76437 Rastatt
Raum: D4.04