Lebendiger Wald - Waldpädagogik im Landkreis Rastatt

Infozentrum Kaltenbronn

Waldpädagogik - Natur erleben im Landkreis Rastatt

Lebendiger Wald – unter diesem Motto unternimmt das Forstamt Rastatt Waldführungen für alle Klassenstufen. Das nachhaltige „Wald-Erlebnis" mit allen Sinnen steht im Vordergrund dieser Veranstaltungen.
 
Die genaue Gestaltung einer Führung erfolgt nach einem Vorbereitungsgespräch mit der begleitenden Lehrkraft.
 
Mit der Anwendung von Naturerlebnispädagogik wird Schülern der Grundschulen die Möglichkeit gegeben, den Wald spielerisch zu erfahren. Für Schüler weiterführender Schularten werden gezielte Anreize für selbstständiges Lernen gegeben.

Angebote für Schulklassen

Durch Beobachten, Erforschen und Erleben können die Zusammenhänge der Natur im Wald kennen gelernt werden. Je nach Alter der Kinder, nach Schulart, nach Jahreszeit und Waldumgebung können Schwerpunkte bei der Wahl der Themen gebildet werden. Es können Unterrichtsinhalte vor- bzw. nachbereitet werden.

Hier eine Auswahl möglicher Themen durch das Infozentrum Kaltenbronn:

  • Das Reh ist nicht die Frau vom Hirsch
  • Vom Blatt zum Humus
  • Den Bodenlebewesen auf der Spur
  • Wie überwintern unsere heimischen Waldtiere?
  • Früchte und Samen unseres Waldes
  • Im Totholz brummt das Leben
  • Der Wald hat viele Funktionen
  • Vom Baum zum Holz

Wald- und Moor-Klasse Kaltenbronn

Die interessante Entstehung und Ökologie eines Hochmoores mit seinen Pflanzen und Tieren kann in Kaltenbronn kennen gelernt werden.

Dabei können Fragen wie:

  • Warum ist ein Moor ein tiefes Geschichtsbuch?
  • Was sind Pflanzennährstoffe?

aufgegriffen und geklärt werden.
 
Bei sehr schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit, in das Wald- und Moorklassenzimmer in Kaltenbronn auszuweichen.
 
Bei Interesse bitten wir um rechtzeitige Voranmeldung.