Kreisarchiv

Das Kreisarchiv ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen der Landkreisgeschichte. Als "Gedächtnis des Landkreises" archiviert es alle regionalgeschichtlich wichtigen Unterlagen. Das Archiv verwahrt rund 80 000 Akten, 20 000 Fotos, historische Stiche, Karten und Abbildungen. Hinzu kommen 8 000 Bücher, aber auch Zeitungen, Dias, Filme und Tonbänder. Die seit 1987 bestehende Einrichtung im Rossi-Haus erteilt schriftlich und mündlich Auskünfte und bietet Hilfestellung bei historischen Recherchen an. Das Kreisarchiv wertet auch selbst aus und veröffentlicht die Forschungsergebnisse in zwei Buchreihen (Heimatbuch des Landkreises Rastatt und Sonderveröffentlichungen des Kreisarchivs Rastatt).

Jeder, der Interesse an der Geschichte der Region hat, ist willkommen und kann die Archivalien einsehen. Aber auch wer nur so Lust auf eine Führung durch das Kreisarchiv verspürt, kann an den angebotenen Führungen teilnehmen.

Das Kreisarchiv mit einem Besucherraum stellt dem Benutzer zahlreiche Servicemöglichkeiten zur Verfügung. Es fertigt fotografische Reproduktionen, Normalkopien und Microfilmkopien an.

Publikationen des Kreisarchivs