Aufgaben der Flurneuordnung

  • Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft durch Zusammenlegung und zweckmäßige Gestaltung des zersplitterten und unwirtschaftlich geformten Grundbesitzes nach Lage, Form und Größe
  • Durchführung von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege unter anderem auch zur Erhaltung, Pflege und Wiederherstellung unserer gewachsenen Kulturlandschaft
  • Sozialverträgliche Flächenaufbringung für Infrastrukturprojekte (z.B. für Straßen- und Schienenstrecken) im ländlichen Raum zur Vermeidung von Enteignung
  • Förderung der Dorferneuerung als Maßnahme zur Verbesserung der Lebensbedingungen im ländlichen Raum (Hierzu bietet auch das Entwicklungsprogramm ländlicher Raum (ELR) unterschiedliche Fördermöglichkeiten)
  • Anbindung von Einzelhöfen, vor allem in den Höhenlagen des mittleren Schwarzwaldes, durch ganzjährig befahrbare und schneeräumbare Wege

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lgl-bw.de

Flurneuordnungsverfahren im Landkreis Rastatt

Aktuelle Flurneuordnungsverfahren